BUCH   -  Event
Freitag 13.1.2017, 20 Uhr
im Südflügel Kulturbahnhof
 
256 Seiten Freies Theater und Theatererlebnisse 1976 bis 2015 von
Peter Handkes “Weissagung” und “Selbstbezichtigung” bis zu unserem Kurt-Schwitters-Projekt.
 
... und eine Woche voller Geburtstags-Überraschungen:
musikalische Gäste, Ausstellung mit Objekten, Plakate, Minidrama “Die Auflösung” von
Ad de Bont, Dias, Videos, 16mm Filmstreifen aus unserem Archiv, Aktionen “in between” und und  ...
 
*)  Das Buch “Vierzig Jahre AktionsTheaterKassel” kann
ab 13.1.2017 für 28 Euro erworben werden
 
Das überschaubare Programm:
 
 
Sa 14.1., 20 Uhr -  zu Gast: Michael Vorfeld “Glühlampenmusik” (eine elektroakustische und audiovisuelle Performance)
 
Die Klänge entstehen durch die Verwendung verschiedener Glühlampen und elektrischer Schaltelemente. Der Einsatz von Lichtreglern wie Schalter, Dimmer, Relais, Flasher etc. führt zu vielfältigen Variationen innerhalb des Lichtgeschehens und des elektrischen Stromflusses. Dieses wird mit Hilfe unterschiedlicher Mikrofone und Tonabnehmer hörbar gemacht. Hinzu treten feine mechanische Klänge, die innerhalb der Schaltelemente auftreten und akustisch verstärkt in die Musik integriert werden. Die Veränderung der Lichtintensität, das Glimmen der Glühfäden und die rhythmische Vielfalt der flackernden und pulsierenden Lichter wird in eine mikrokosmische und reichhaltige elektroakustische Klangwelt übersetzt.
 
Michael Vorfeld (Berlin),  Musiker und bildender Künstler, spielt Perkussion und selbst entworfene Saiteninstrumente und realisiert elektro-akustische Klangarbeiten. Er ist aktiv in den Bereichen experimentelle Musik, improvisierte Musik und Klangkunst. Michael Vorfeld entwickelt ortsbezogene Installationen und Performances mit Licht und Klang, arbeitet mit Fotografie und Film. Seine vielfältigen Aktivitäten umfassen umfangreiche Konzert-, Performance- und Ausstellungstätigkeiten in Europa, Amerika, Asien und Australien. Und - Michael Vorfeld war an drei Produktionen des AktionsTheatersKassel beteiligt: LAUTLOS STERBEN KRANICH UND UHU / ROTSCHILDS GEIGE / TRINK JULIA TRINK
 
 
 
Geöffnet sind die Räume im Südflügel (Parterre links) immer ab 17 Uhr: Ausstellung mit Objekten, Plakaten;  vom 17.-20.1. ab 17.30 Uhr bis
ca. 19 Uhr: Dias, Videos, 16mm Filmstreifen aus unserem Archiv, Aktionen “in between” und und  ... und nach den Aufführungen erwarten wir musikalische Gäste.
 
Zeit für Begegnungen, Gespräche, Austausch  -  bei Getränken und Snacks.
 
 
Karten  0561 . 77 31 42
 
 
Stand: 01.02.2016
 
 
 
 
 
 
Foto-Impressionen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fotos von Michael Werner, Uwe Thon und Zülch
 
 
 
 
 
Mit freundlicher Förderung durch:
 
 
 
HOME AKTIONSTHEATERKASSEL KONTAKT IMPRESSUM HOME HOME AKTUELL
 
 
 
 
 
 
 
 
 
... wir haben ein Buch über „Vierzig Jahre AktionsTheaterKassel“ verwirklicht !
Vorgestellt auf einem Event: Freitag 13.1.2017, 20 Uhr im Südflügel,
Kulturbahnhof Kassel
 
 
 
 
 
 
BUCH Cover
 
 
 
 
Michael Vorfeld „Glühlampenmusik“
STÜCKE